Gemeinde Gingen an der Fils

Gingen an der Fils liegt an der B10 zwischen Stuttgart und Ulm und hat etwa 4400 Einwohner. Sie ist eine eigenständige Gemeinde. Gingen besitzt zum einen nach wie vor einen dörflichen Charakter, zum anderen ist es wegen seiner geographischen Lage durch eine starke Anbindung an den Industrieraum Mittlerer Neckar gekennzeichnet. Dies zeigt auch die hohe Zahl an Pendlern. Im Ort selbst entwickelte sich in der Vergangenheit ein beachtliches Industriegebiet, das vielen Bewohnern eine Arbeitsstelle vor Ort bietet.

Durch neu erschlossene Wohngebiete bot die Gemeinde in den letzten Jahren vielen u. a. jungen Familien eine neue Heimat. So sind Kindergärten und Grundschule nach wie vor gut besucht.

In Gingen leben auch einige Familien mit Migrationshintergrund, beispielsweise türkische oder italienische Familien.

 

Gingen verfügt über ein reges Vereinsleben. Die Mehrzahl der Kinder ist in einem Verein aktiv, wobei der größte Teil beim Sportverein, dem TB Gingen ist. Doch auch der Musikverein oder der Schützenverein haben regen Zulauf. Ebenso bieten die Kirchengemeinden Angebote der Kinder- und Jugendarbeit. Dies hat zur Folge, dass viele Kinder schon früh beispielsweise sportlich oder musisch gefördert werden. An diesen Angeboten nehmen auch viele Kinder mit Migrationshintergrund teil und sind somit zu einem großen Teil in der Gemeinde integriert. Die Schule arbeitet mit den verschiedenen Gruppen eng zusammen.