Gewinnerschule 2013

Die Hohensteinschule gehört 2013 zu den stolzen  

Gewinnerschulen, die sich über die Ausstattung für ein Spielezimmer und das Zertifikat „Spielen macht Schule“ freuen dürfen!

 

Um Kindern das klassische Spielen wieder näher zu bringen, hat Mehr Zeit für Kinder e.V. gemeinsam mit dem ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer 2007 die Initiative "Spielen macht Schule" gegründet.

Im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs stattet die Initiative Grundschulen ein Spielezimmer aus, damit der natürliche Spieltrieb gefördert wird, denn: Spielen regt wichtige Lernprozesse an. Im Spiel lernen Kinder fürs Leben. Sie machen wertvolle Erfahrungen, die ihre geistige, motorische und soziale Entwicklung nachhaltig beeinflussen - das besagen die Ergebnisse der aktuellen Hirnforschung.

 

Nun ist es endlich soweit! Unser Spielezimmer ist fertig eingerichtet. Es hat etwas gedauert, doch bereits vor den Weihnachtsferien wurden Spieleaktionen in verschiedenen Klassen durchgeführt. Neben dem Spielen im Spielezimmer können die Spiele durch die Lehrkräfte auch in die Klassenzimmer ausgeliehen werden!

 

Natürlich haben auch die Kinder der Ganztagesbetreuung die Möglichkeit sich mit den Spielen zu beschäftigen