Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

     
  • Karten anzeigen
  •  
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
     
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
  •  
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zeitungsberichte

Hauptbereich

Der Ernst des Lebens

Am Donnerstag, den 16. September, war es endlich so weit: Der große Tag der Einschulung an der Hohensteinschule war gekommen. Ein Tag, dem 29 Erstklässler/-innen sicherlich mit gemischten Gefühlen entgegenblickten. Beginnt jetzt der „Ernst des Lebens“?

Aufgrund der Corona-Bestimmungen fanden die Einschulungsfeiern der beiden ersten Klassen nacheinander und im engsten Familienkreis statt. Los ging es mit der Klasse 1a – der Bienenklasse, in der 15 fleißige Bienen von nun an gemeinsam lernen. Danach wurden die 14 schlauen Füchse der Fuchsklasse 1b in einem feierlichen Rahmen eingeschult.
Die neuen Erstklässler/-innen wurden von Schulleiterin Frau Gröner-Kühn herzlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Auch Bürgermeister Marius Hick hieß die Kinder im Namen der Gemeinde Gingen willkommen und brachte für alle kleine Schultüten mit. Den kirchlichen Segen spendete Pfarrerin Margarete Kaiser-Autenrieth und sprach gute Wünsche für die weiteren Lebensschritte der Erstklässler/-innen aus. Aber auch die Zweitklässler/-innen und ihre Lehrerinnen haben sich viel Mühe gegeben, die neuen Mitschüler/-innen gut in die Schulgemeinschaft aufzunehmen. So wurden Videos gezeigt, in denen sie tanzten, ein Bilderbuch vorlasen und wichtige Personen und Orte der Schule vorstellten, damit sich die neuen Erstklässler/-innen gleich zurechtfinden konnten.
Nach der Einschulungsfeier gingen dann die Kinder der Bienen- bzw. Fuchsklasse mit ihrer Klassenlehrerin Frau Seiler bzw. Frau Traub zur allerersten Unterrichtsstunde. Sie saßen das erste Mal in ihrem Klassenzimmer und lernten das Klassentier sowie die Lehrerin und die neuen Mitschüler/-innen kennen.
Als die Kinder der ersten Klassen aus der Schule kamen, strahlten ihre Augen und ihre Eltern empfingen sie herzlich – glückliche neue Erstklässler/-innen! Der „Ernst des Lebens“ ist doch gut zu meistern.

Wir wünschen unseren neuen Erstklässler/-innen alles Gute, Freude am Lernen und viel Spaß in der Hohensteinschule.

Elisabeth Seiler

Bilder